Datenschutzrichtlinie

ARTIKEL 1: Allgemeine Informationen

Kaporal Collections, Firmensitz: 20 Boulevard Ampère – F-13014 MARSEILLE, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister Marseille unter der Nummer 378 644 603, gibt die Website www.kaporal.com (im Folgenden als „Website“ bezeichnet) heraus, die die Verarbeitung und Speicherung aller auf oder über die Website erhobenen Daten umfasst. Kaporal hat diese Datenschutzrichtlinie erstellt, um seine Richtlinien und Praktiken in Bezug auf die Sammlung, Nutzung und Offenlegung von Informationen oder Daten (im Folgenden als „personenbezogene Daten“ bezeichnet) mitzuteilen, die mittels der Website erlangt wurden.

Kaporal hält sich als EDV-Verantwortlicher an die geltenden Vorschriften über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten jeder volljährigen natürlichen Person (im Folgenden als „Kunden“ bezeichnet) beim Besuch oder Kauf von auf der Website angebotenen Produkten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wurde bei der CNIL (französische Datenschutzbehörde) unter der Nummer 1243196 angemeldet.

Kaporal kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern (siehe Artikel 9: „Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie“). Die aktuellste Version der Datenschutzrichtlinie kann über den Link „Datenschutzrichtlinie“ in der Fußzeile der Homepage eingesehen werden.

Durch die Nutzung der Website stimmt der Kunde zu, dass Kaporal Informationen über den Kunden unter den in dieser Datenschutzrichtlinie festgelegten Bedingungen sammeln, nutzen und weitergeben darf. Wenn der Kunde mit den Bedingungen dieser Datenschutzrichtlinie oder einer Änderung dieser Bedingungen nicht einverstanden ist, fordert Kaporal den Kunden auf, die Website zu verlassen und keine Kaporal-Produkte zu kaufen, die auf dieser Website zum Verkauf angeboten werden.

 

ARTIKEL 2: Zweck der Erhebung personenbezogener Daten auf der Website

Personenbezogene Daten werden entweder aufgrund ausdrücklicher Einwilligung erhoben oder sind für die Ausführung von Bestellungen des Kunden erforderlich (Vertragsabwicklung).

So werden personenbezogene Daten erhoben, um:

- Fragen zu beantworten, die mithilfe des Formulars „Kontaktieren Sie uns“ gestellt werden,

- einen persönlichen Bereich „Mein Konto“ einrichten zu können sowie dem Treueprogramm Le Klub unter Zustimmungsvorbehalt beizutreten und so unsere Produkte online zu kaufen und von persönlichen Vorteilen zu profitieren,

- eventuelle Online-Bestellungen, deren Lieferung sowie die entsprechenden Garantien zu verwalten,

- Kundenbeziehungen zu verwalten und zu optimieren,

- Informationen (unter Zustimmungsvorbehalt) über unsere Angebote, Neuigkeiten und Veranstaltungen (Newsletter, Einladungen und andere Publikationen) zu versenden,

- die Funktionsweise der Website zu verbessern,

- personalisierte Dienstleistungen anzubieten,

- anonyme Statistiken zu erstellen, die von den Unternehmen der Kaporal-Gruppe gespeichert werden.

Die persönlichen Daten, die Kaporal zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke benötigt, sind auf den verschiedenen Seiten der Website durch ein Sternchen gekennzeichnet. Wenn diese Pflichtfelder nicht ausgefüllt werden, ist Kaporal nicht in der Lage, die Fragen des Kunden zu beantworten bzw. die gewünschten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. Andere Daten sind optional und ermöglichen es Kaporal, seine Kunden besser zu kennen und seine Mitteilungen und Dienstleistungen zu verbessern.

 

ARTIKEL 3: Auf der Website gesammelte personenbezogene Daten

Die personenbezogenen Daten, die Kaporal sammeln und verarbeiten kann, sind die Folgenden:

- Daten über die Identität, insbesondere Anrede, Name, Vorname, Geburtsdatum, Pseudo in den sozialen Netzwerken, Liefer- und Rechnungsadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Schuh- und Kleidergröße, Fotos,

- Angaben zu „Klan“-Mitgliedern (Familienangehörige, Freunde), insbesondere Vorname, Geburtsdatum, Schuh- und Kleidergröße,

- zustimmungspflichtige Angaben zu den Zahlungsmitteln, insbesondere die teilweise Kreditkartennummer und deren Ablaufdatum,

- Daten im Zusammenhang mit der Betreuung der Geschäftsbeziehung, insbesondere Bestellnummer, Historie der Einkäufe, Anfragen oder Korrespondenz mit dem Kundendienst,

- Vorlieben und Interessen der Kunden,

- technische Daten, einschließlich IP-Adresse oder Browser-Informationen.

Pflichtangaben werden bei Erfassung durch ein Sternchen gekennzeichnet.

 

ARTIKEL 4: Empfänger der persönlichen Daten

Personenbezogene Daten werden von Kaporal verarbeitet.

Sie werden weder von Dritten verarbeitet noch Dritten zugänglich gemacht, mit Ausnahme von:

  • eventuellen Zulieferern von Kaporal aus rein technischen, marketingtechnischen (unter Zustimmungsvorbehalt) und logistischen Gründen (Spediteure, Hosting- und Websitepflege-Provider usw.),
  • Umstrukturierung der Kaporal-Gruppe, einschließlich der vollständigen oder teilweisen Veräußerung von Vermögenswerten, Fusionen, Übernahmen, Spaltungen und ganz allgemein jeder Umstrukturierungsmaßnahme,
  • weiteren Unternehmen der Kaporal Gruppe für Zwecke der Verwaltung und Optimierung der Kundenbeziehung.
  • Fällen, in denen Gesetz, Verordnung oder Gerichtsbeschluss eine solche Offenlegung fordern oder wenn eine solche Offenlegung zum Schutz und zur Verteidigung der Rechte von Kaporal erforderlich ist.

 

ARTIKEL 5: Übertragung personenbezogener Daten ins Ausland

Kaporal überträgt keine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union.

 

ARTIKEL 6: Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Kaporal verpflichtet sich, personenbezogene Daten nur für den Zeitraum zu verwenden, der zur Erreichung der oben beschriebenen Zwecke erforderlich ist.

Die in der Rubrik „Kontaktieren Sie uns“ erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Sie werden anschließend gelöscht.

Daten, die sich auf die Bestellungen des Kunden beziehen, werden von Kaporal für einen Zeitraum aufbewahrt, der die geltenden gesetzlichen Verjährungsfristen nicht überschreitet. Diese Daten sind auf dem Kundenkonto verfügbar, solange dieses aktiv ist. Bei der Schließung eines Kundenkontos werden diese Daten (a) zu Abrechnungs- und Beweiszwecken während der vorgenannten Verjährungsfristen archiviert oder (b) nach Ablauf dieser Fristen gelöscht. 

Kundenidentifikationsdaten, die dem Versand von Newslettern und anderen Kaporal-Publikationen dienen, werden für einen Zeitraum von drei Jahren ab ihrer Erfassung oder dem letzten Kundenkontakt aufbewahrt, insbesondere durch Anforderung von Unterlagen, Anklicken eines in einer E-Mail oder SMS enthaltenen Hyperlinks, Verbindung zur Website (über das Kunden- oder Klubkonto) oder durch einen Kauf bei Kaporal.

Kunden- bzw. Klub-Konto bleiben für einen Zeitraum von drei Jahren ab dem letzten Kundenkontakt aktiv, insbesondere durch Anforderung von Unterlagen, Anklicken eines in einer E-Mail oder SMS enthaltenen Hyperlinks, Verbindung zur Website (über das Kunden- oder Klubkonto), Kauf bei Kaporal oder bis der Kunde deren Schließung verlangt.

Vor Ablauf dieser drei Jahre kann Kaporal den betreffenden Kunden kontaktieren, um zu erfahren, ob er (a) weiterhin Newsletter und andere Publikationen von Kaporal beziehen bzw. (b) sein Kunden- und Klubkonto behalten möchte oder nicht. Die Daten werden so schnell wie möglich nach der Abmeldung gelöscht.

Schließlich werden Verbindungsprotokolle, die im Zusammenhang mit Cookies und anderen Markierungselementen (Tracern) auf unserer Website angefertigt und zuvor vom Kunden akzeptiert wurden, in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften für einen Zeitraum von höchstens dreizehn (13) Monaten gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in unserer „Richtlinie für die Nutzung von Cookies“.

 

ARTIKEL 7: Anmeldung über ein Facebook-Konto

Die Website enthält einen Anmelde-Link ab Ihrem Facebook-Konto. Kaporal hat weder Kontrolle über den Facebook-Inhalt noch über dessen Datenschutzpolitik. Kaporal erfasst nur die von Facebook übermittelten und zur Verfügung gestellten Standardfelder.

 

ARTIKEL 8: Sicherheit

Kaporal ist bestrebt, die personenbezogenen Daten seiner Kunden vor Schäden, Verlust, Missbrauch, unbefugtem Eindringen, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Die Computersysteme von Kaporal sind nach dem Stand der Technik physisch und elektronisch geschützt. Die physischen und elektronischen Abspeicherungsverfahren für die auf der Website gesammelten Daten werden in Übereinstimmung mit den geltenden französischen Rechtsvorschriften über den Schutz personenbezogener Daten angewendet.

Die Mitarbeiter von Kaporal, die aufgrund ihrer Funktion Zugang zu den persönlichen Daten ihrer Kunden hätten, verpflichten sich diesbezüglich zu höchster Verschwiegenheit.

Trotz der von Kaporal ergriffenen Maßnahmen ist keine Datenübertragung über das Internet unfehlbar gesichert. Alle Online-Informationen können möglicherweise von anderen Personen als dem vorgesehenen Empfänger abgefangen und genutzt werden. Tatsachen, die sich aus Fällen höherer Gewalt ergeben, liegen nicht im Verantwortungsbereich von Kaporal.

 

ARTIKEL 9: Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Kaporal kann diese Datenschutzrichtlinie jederzeit ändern. Wenn Kaporal die personenbezogenen Daten seiner Kunden in anderer Weise nutzen möchte, als in der zum Zeitpunkt der Erfassung gültigen Datenschutzrichtlinie angegeben, werden diese Änderungen in einer neuen Version veröffentlicht.

Wegen der Änderungen, die in der Datenschutzrichtlinie auftreten können, empfehlen wir unseren Kunden, diese Rubrik regelmäßig einzusehen.

 

ARTIKEL 10: Recht des Einzelnen auf erhobene Daten

Der Kunde hat ein allgemeines Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Löschung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten.

Zur einfachen Berichtigung von Identitätsdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift) kann der Kunde diese angeben:

Kaporal ermöglicht Kunden, die keine Mitteilungen mehr erhalten möchten, sich auf eine der folgenden Arten abzumelden:

  • Durch einfachen Klick auf den Abmeldelink am Ende jedes Newsletters oder durch Beantwortung von Werbe-SMS mit dem Wort STOP.
  • Durch Ausfüllen des Formulars Kontaktieren Sie uns, in dem Sie in Ihrer Nachricht Ihre Anfrage sowie die E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer präzisieren, die gelöscht werden sollen
  • Durch Ankreuzen von „NEIN“ im Formular auf der Website nach Klicken auf „Mein Konto“ / „Meine Daten“

Für jede andere Anfrage kann der Kunde seine Rechte ausüben, indem er seine Anfrage an unseren Kundendienst auf eine der folgenden Arten richtet:

  • Per E-Mail an Kundenservice@kaporal.com>
  • Per Post an folgende Adresse:
    • In Bezug auf das Kundenkonto: Kaporal Collections – Service Client Internet – 20 Boulevard Ampère – F-13014 Marseille - Frankreich
    • In Bezug auf das Le-Klub-Konto: Kaporal Collections – Service Marketing – 20 Boulevard Ampère – F-13014 Marseille - Frankreich

Diesen Anfragen auf Zugang, Berichtigung oder Widerspruch muss, wenn sie anhand eines Schreibens oder einer E-Mail erfolgen, eine Fotokopie des Ausweises der Person, die ihr Recht ausübt, beigefügt werden.

Die Anfragen werden von Kaporal so schnell wie möglich bearbeitet.

 

ARTIKEL 11: Anwendbares Recht – Streitfälle

Diese Datenschutzrichtlinie unterliegt dem französischen Recht und wird in Übereinstimmung mit diesem ausgelegt. Die französischen Gerichte in Marseille sind territorial zuständig, um alle Streitfälle zu entscheiden, mit Ausnahme der Regeln der besonderen Zuständigkeit, insbesondere bei einem Streitfall mit einem Verbraucher. Bei Streitfällen über die Art und Weise, in der Kaporal personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet, können die Kunden eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen

Back to top